top of page
investiereindichselbst.jpg
Das Kind im Zentrum der Bildung
Das Kind im Zentrum der Bildung

Sa., 09. März

|

Bildungsakademie

Das Kind im Zentrum der Bildung

Die Herausforderungen und Chancen der Grundlagendokumente

Zeit & Ort

09. März 2024, 09:00 – 19:00

Bildungsakademie, Stuckgasse 8, 1070 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Werte leben - Werte bilden, Sprachleitfaden, Wiener Bildungsplan, Bildungsrahmenplan, das letzte Kindergartenjahr - was sollen wir noch machen? Tun wir nicht bereits alles Notwendige? Und warum diese Tendenz zur Vereinheitlichung der Bildung?

Der Bereich der Kindergruppen hat in den letzten Jahren einen erheblichen Wandel erfahren. Grundlagendokumente spielen eine bedeutende Rolle bei der weiteren Professionalisierung der pädagogischen Arbeit in Einrichtungen der frühkindlichen Bildung.

In diesem Seminar widmen wir uns der Frage nach dem Bewirken der Grundlagendokumente und der Definition, was Bildung  ist bzw. „nicht - ist“.

Ein zentraler Fokus liegt dabei auf dem Verständnis des Kindes als eigenständiges, soziales, ganzheitliches und einzigartiges Wesen. Wir werden verschiedene Aspekte in diesem Kontext beleuchten und gemeinsam erkunden, was Bildung jenseits konventioneller Vorstellungen sein kann und darf.

– und dabei feststellen "was wir eh schon alles machen".

Als Vertiefung zu diesem Seminar bietet sich das Modul "Pädagogische Bildungsarbeit sichtbar machen!"  an.

Claudia Thomayer ist Elementarpädagogin, Montessoripädagogin und hat zudem den Ausbildungslehrgang zur sensorischen Integration und sensomotorischen Wahrnehmungsförderung bei Ute Junge absolviert. Ihren Bachelor in Bildungswissenschaft absolvierte sie an der Universität Wien, den Master derselben Studienrichtung mit den Schwerpunkten Early Childhood Education und Educational Guidance and Counselling an der Universität Jyväskylä (Finnland). Nach langjähriger Arbeit als Pädagogin in elternverwalteten Kindergruppen ist sie aktuell pädagogische Leitung im Montessori Kinderhaus Joanelligasse.

Solltest du über einen Gutschein verfügen, trage bitte den Gutscheincode im Kommentarfeld ein. Wir werden dir kurz vor oder nach Abschluss des Moduls die Rechnung zusenden und die Gutschrift entsprechend berücksichtigen.

Kosten

  • Standard

    € 170,00

Gesamtsumme

€ 0,00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page